Wichtige Infos!

- Der Informationsabend für die Jahrgangstufe 4 findet am 26.11.2021 um 19 Uhr in der Mensa statt. Mehr Infos

- Wichtige Infos zum Schulbetrieb in Hessen ab Donnerstag dem 11.11. erhalten Sie hier.

- Zum aktuellen Elternbrief der Ernst-Göbel-Schule (November 2021) gelangen Sie hier.

- Zum Elternbrief des HKM bezüglich der Corona-Schutzmaßnahmen nach den Herbstferien gelangen Sie hier.

  Anfahrt
  E-Mail Kontakt
  06163-9420

Nachrichten

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte

hiermit möchten wir Sie über den geplanten Start der Durchführung regelmäßiger Selbsttests nach den Ferien an der Ernst-Göbel-Schule für alle Schülerinnen und Schüler informieren.

Ab dem 19.04.2021 werden wir jeden Montag und jeden Mittwoch allen Schülerinnen und Schülern der Schule, die sich in der jeweiligen Woche im Präsenzunterricht befinden, Antigen-Selbsttests ermöglichen. Dies werden wir im Rahmen einer dafür eingerichteten Testumgebung unter der fachlichen Aufsicht ausgebildeter Sanitäter tun.

Auch wenn viele geplante Veranstaltungen der Corona Pandemie zum Opfer gefallen sind, konnte doch zumindest der Vorlesewettbewerb unter Einhaltung der notwendigen Hygieneregeln stattfinden. Dies ist zugleich ein wichtiges Zeichen, denn in dieser Situation, in der die Schüler und Schülerinnen sich weniger mit Freunden treffen können, will die Schule mit diesem Wettbewerb deutlich machen, dass es nicht nur das Handy gibt, um sich zu beschäftigen. Dementsprechend war neben der Leiterin des Wettbewerbs, Fanny Grabs, auch die Leiterin der Schülerbibliothek, Frau Wibke Weiß, dabei, um die besten Leser der Schule zu küren. Im Rahmen dieses landesweiten Wettbewerbs wurden die besten Vorleser und Vorleserinnen der sechsten Klassen aus insgesamt 12 Schülern und Schülerinnen ermittelt. Während dies früher mit vielen Schülern als Publikum stattfand, wurden in diesem Jahr nur in ganz kleinen Rahmen die Sieger ermittelt.

#ED7471

Das Abitur 2020 wird aus verschiedenen Gründen in Erinnerung bleiben und eine Sonderstellung einnehmen. Zunächst hatte die Corona-Krise dafür gesorgt, dass die Vorbereitungen auf das mündliche Abitur hauptsächlich durch Homeschooling geleistet werden mussten, was für die Schüler und Schülerinnen, aber auch für deren Lehrer und Lehrerinnen nicht einfach war. Hinzu kamen noch Diskussionen, ob und in welcher Form das Abitur überhaupt durchgeführt werden könne. Glücklicherweise entspannte sich die Situation rechtzeitig, sodass sowohl die schriftlichen als auch die mündlichen Prüfungen in gewohnter Form, wenn auch mit scharfen Hygieneregeln, durchgeführt werden konnten. So bestanden 60 Schülerinnen und 43 Schüler das Abitur. Aber nicht nur zahlenmäßig hatten die Schülerinnen einen klaren Vorsprung, sondern auch leistungsmäßig, waren es doch vier Schülerinnen, und zwar Sila Akbayir, Amelie Frommann, Johanna Haase und Lea Nebel, die mit dem Traumnotendurchschnitt von 1,0 die Konkurrenz klar hinter sich ließen. Überhaupt verliefen die Prüfungen insgesamt sehr erfolgreich, erreichten doch insgesamt 24 Schüler und Schülerinnen einen Notendurchschnitt besser als die Note Zwei.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.