Wichtige Infos!

- Zum Elternbrief des HKM bezüglich der Corona-Schutzmaßnahmen nach den Herbstferien gelangen Sie hier.

-30.09.2021: Die Gemeinde Höchst i. Odw. hat in dieser Woche im gesamten Bereich der Bismarckstraße und Wilhelminenstraße mit ihren Nebenstraßen eine Tempo-30-Zone eingerichtet.
Die Überwachung des fließenden Verkehrs wird ab kommender Woche beginnen.

-Zu einer Übersicht der ab 16.09.2021 geltenden Corona-Kinderregeln in Hessen gelangen Sie hier.

  Anfahrt
  E-Mail Kontakt
  06163-9420

MINT-Angebote für SchülerInnen und LehrerInnen

Virtuelle Kennenlerntage: "Digital Insights - Zusammen für deine Zukunft"

Unser Vereinsmitglied SAP bietet mit weiteren Partnern zusammen erneut die neue Initiative "Digital Insights" an. Die Aktivität richtet sich auch an Schulen, die keine MINT-EC Schulen sind.

In Zeiten der Pandemie sind die Möglichkeiten, Einblicke in technische Berufsbilder zu erlangen sehr zurückgegangen. Um der dadurch entstehenden Unsicherheit über zukünftige Berufschancen für Schüler:innen zu überwinden, wurde von Microsoft, Siemens und SAP gemeinsam mit MINT EC und SCHULEWIRTSCHAFT die Digital Insights Initiative gegründet. 3 Tage – 3 Unternehmen. 

In den dreitägigen virtuellen  Veranstaltungen sollen Schüler:innen mit einem Programm voller praxisnaher Workshops und einem Blick hinter die Kulissen von  den Tech-Unternehmen die Chance bekommen, MINT-Berufe kennenzulernen.  Auch für Schüler:innen, die bereits teilgenommen haben, gibt es regelmäßige Angebote um auch als Alumni mit den Unternehmen in Kontakt zu bleiben.

Vom 12. – 14. Oktober finden die nächsten Kennenlerntage statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 10.10. möglich. Hier geht’s zu mehr Informationen und der Anmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an die Kolleg:innen bei SAP: youngthinkers(at)sap(dot)com


"Aufholen nach Corona" | Ausschreibung für Schülerlabore gestartet

Auf der Pressekonferenz im Mai hat das BMBF verkündet, dass sich u.a. die Schülerlabore am "Aktionsprogramms Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche" beteiligen werden. Dafür stellt es Mittel in Höhe von 20 Millionen Euro bereit, um die Programme in den Laboren durchzuführen. Unser langjähriger Partner LernortLabor - Bundesverband der Schülerlabore e.V. (LeLa) wurde aufgefordert, dieses Förderprogramm zu organisieren.

Zusammen mit der Universität Würzburg als starken Partner, konnte das Förderprogramm nun gestartet werden, Schülerlabore können sich ab sofort bis zum 01.11.2021 bewerben. Dazu wurde eine gemeinsame Pressemitteilung herausgegeben, die im Internet hier abgerufen werden kann.


Angebote im Herbst | Science College Overbach in Jülich bei Aachen

Schon bald beginnt wieder die Herbstzeit und bei unserem Förderer, dem Science College Overbach finden wieder die ersten Veranstaltungen in Präsenz statt. Zusammen mit unterschiedlichen Partnern, wie z.B. dem Forschungszentrum Jülich wurden die folgenden Veranstaltungen geplant:

4. Herbstsymposium 2021

Mit Pflanze, Mikrobe und Co. biobasiert in die Zukunft
Das Schülersymposium bietet eine Plattform für Schülerinnen und Schüler, um Fachleuten aus Wissenschaft und Forschung in Ruhe und auf Augenhöhe zu begegnen und die eigene Wissensbasis zu erweitern. Erstmals haben sich die Strukturwandelinitiative BioökonomieREVIER, das Bioeconomy Science Center und das Science College Overbach zusammengetan, um ein Schülersymposium mit dem Schwerpunkt Bioökonomie zu veranstalten. Neben Vorträgen von Expertinnen und Experten aus dem Forschungszentrum Jülich und darüber hinaus kommt es in diesem Jahr vor allem auf die Lösungsideen der Teilnehmenden an. Die Veranstaltung wird sowohl digital wie auch in Präsenz stattfinden. Eine echte Hybrid-Veranstaltung, in der sich Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Schulen im Ausland austauschen und an ungelösten Fragestellungen in Kleingruppen mit Experten arbeiten können. Nach langer Zeit nun auch wieder in Präsenz vor Ort.

Vom Do., 28.10. bis Fr., 29.10.2021 findet das 4. Herbstsymposium zum Thema „Bioökonomie – Mit Pflanze, Mikrobe und Co. biobasiert in die Zukunft “ statt.

Du entscheidest Dich für eine Arbeitsgruppe und leistest Deinen Beitrag zur gemeinsamen Mission, den ungelösten Fragen auf die Spur zu kommen!

Am Schluss stellt Ihr die Ergebnisse vor und diskutiert mit den Experten im digitalen Plenum. Wenn Ihr jemanden kennt, der Lust hat mitzudiskutieren und mitzuarbeiten, leitet die Einladung gerne weiter!

Wer kann teilnehmen? Jugendliche der Mittel- und Oberstufe ab 14 Jahren.
Hier ist die Anmeldung möglich

 

Ferienakademie Radioastronomie & Astrophysik

Wie entstehen eigentlich Sterne?
Während der Ferienakademie tauchen die Schülerinnen ein die spannende Welt der astronomischen Wissenschaft und erarbeiten ihr eigenes Forschungsprojekt. Die abendliche Sternbeobachtung stehen genauso auf dem Programm, wie wissenschaftliche Vorträge von Astronominnen und die praktische Forschungsarbeit. In unterschiedlichen Versuchen können die Teilnehmerinnen ein Verständnis für das physikalische Forschen entwickeln. Die Freizeitgestaltung ist fester Bestandteil des Programms. Weitere Informationen können dem angefügten Link entnommen werden.
Vom Di., 19.10. bis Fr., 22.10.2021 findet die Ferienakademie inkl. Übernachtung am Science College Overbach statt.

Wer kann teilnehmen? Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe ab 15 Jahren. Hier ist die Anmeldung möglich.

 

Ferienakademie Grüner Wasserstoff

Wo kommt in Zukunft eigentlich unsere Energie her?
In Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich und weiteren Akteuren begeben wir uns mit den Teilnehmenden in die Welt der erneuerbaren Energien und erforschen innovative Technologien die uns in der nahen Zukunft immer mehr beschäftigen werden. Neben der eigenen Arbeit im Labor stehen Exkursionen zu Forschungseinrichtungen und Produzenten, Fachvorträge sowie das Experimentieren mit Wasserstoff auf dem Plan.
Vom Mo., 11.10. bis Sa., 16.10.2021 findet die Ferienakademie inkl. Übernachtung am Science College Overbach statt. 

Wer kann teilnehmen? Jugendliche der Mittel- und Oberstufe ab 15 Jahren.
Anmeldung ist hier möglich.


Was ist zu beachten? In Präsenz sind die bekannten 3G-und AHA-Regeln zu beachten. Die Unterbringung erfolgt maximal im Doppelzimmer. Entsprechende Hygiene sowie Schutzmaßnahmen sind einzuhalten. Die Zahl der Präsenzteilnehmer ist in diesem Jahr daher noch sehr begrenzt! Wir behalten uns vor die Veranstaltung kurzfristig zu ändern oder abzusagen, abhängig von den aktuellen Bestimmungen im Rahmen der Corona-Pandemie.

Noch Fragen? Gerne direkt stellen unter info(at)sciencecollege(dot)de


Was ist Quantum Computing und warum wird es alles verändern?

Gemeinsam mit der Initiative Qubit by Qubit und der Unterstützung von Google Germany bieten wir im MINT MAX Programm am 30.09.2021, 15-16:30 Uhr einen interaktiven Online-Workshop zur Einführung in das Quantencomputing mit Qubit by Qubit an.

Diese Veranstaltung richtet sich an Schüler*innen der Oberstufe.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt.

Mehr Infos sowie Anmeldemöglichkeit sehen Sie hier.

In diesem Workshop erfahren wir:

  • Was können Quantencomputer und wozu brauchen wir sie?
  • Wie unterscheidet sich Quantencomputing vom klassischen Computing?
  • Phänomene der Quantenphysik; Interferenz, Verschränkung und Überlagerung
  • Wie können uns Quantencomputer helfen, Probleme in Bereichen wie Cybersicherheit, Finanzen und Impfstoffentwicklung zu lösen?

Über den Lehrer:
Akshay Agarwal: Akshay hat am MIT in Elektrotechnik und Informatik promoviert. Vor kurzem absolvierte er eine Postdoc-Forschungsstelle am Research Laboratory for Electronics am MIT. In seiner Forschung wendet er Prinzipien der Quantenmechanik an, um die Effizienz der Elektronenmikroskopie zu verbessern und die Technik auf lebende biologische Proben anwendbar zu machen. Akshay promovierte. Er hält einen B. Tech. und M.Tech. in Elektrotechnik vom IIT Bombay im Jahr 2014. Außerhalb seiner Forschung unterrichtet, schreibt und spielt Akshay gerne Geige.

Auch die Einschreibung für den einjährigen Online-Kurs endet bald und es gibt noch nicht viele Bewerbungen von Schüler*innen aus Deutschland. Wenn Sie die Info mit potenziell interessierten Schulen oder Schülern teilen möchten, hier ist ein Flyer.


Heinz Nixdorf MuseumsForum als außerschulischer Lernort – Onlinepräsentation am 29.09.2021 von 16-17 Uhr

Für alle Schulformen, auch Grundschulen

Das Heinz Nixdorf Museumsforum (HNF) wird am 29.09.2021 eine Onlinepräsentation mit besonderen, kostenlosen Angeboten für Sie machen.

So können Sie sehen, was Schulen bzw. Schulklassen bei einem Besuch im weltgrößten Computermuseum erwartet und welche aktiven Workshops oder spannenden Führungen für Sie angeboten werden können.

Mehr Infos sowie Anmeldemöglichkeit sehen Sie hier.


19. Tag der Naturwissenschaften ONLINE – Vorträge & Workshops für SchülerInnen und LehrerInnen

Wie im letzten Jahr wird der Tag der Naturwissenschaften 2021 noch einmal online stattfinden. Unser Online-Portal www.tdn.uni-frankfurt.de mit vielen Informationen zum Studium in den Naturwissenschaften und Unterstützung bei der Kurswahl ist ab sofort wieder freigeschaltet. 

 Zum diesjährigen Themenschwerpunkt „Auf zu neuen Welten“ werden am 22. und 23. September verschiedene Online-Vorträge und Workshops stattfinden, u.a.:

  • Mars Sample Return – Der letzte Schritt auf der Suche nach Leben im Sonnensystem (Online-Vortrag, 22.09.21, 15 Uhr)
  • VirtualBrainLab – Hirnschnitte mit einem virtuellen Mikroskop betrachten (Online-Workshop, 22.09.21, 16 Uhr)
  • ...nur noch kurz die Welt retten. Wie studiert man Umweltforschung?
    (Online-Vortrag, 22.09.21, 17 Uhr)
  • Wie wollen wir in Zukunft leben? (Online-Workshop, 23.09.21, 16 Uhr)

Alle Online-Angebote und die Möglichkeit zur Anmeldung für die Zoom-Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite: www.tdn.uni-frankfurt.de

Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und E-Phase können sich über die Anmelde-Links vorher online registrieren und kostenlos teilnehmen.

 

Beim Lehrkräfteworkshop - Wissenschaft in die Schulen am 23.09.21 um 16 Uhr stellt Rainer Gläsel vom Projekt „Brückenschlagen“ Möglichkeiten und Ansätze vor, Schulbesuche und/oder Wissenschaftstage an Schulen zu organisieren und Gäste aus der Wissenschaft in die Schule zu bringen.
Die Anmeldung zum Lehrkräfteworkshop erfolgt ebenfalls online: https://uni-frankfurt.zoom.us/meeting/register/tJ0lfumurTgiHNeu1FejRvfNXPC3zekWZ6-y 

 Die Broschüre zum 19. Tag der Naturwissenschaften können Sie für Ihre Schüler*innen in Papierform bestellen. Nutzen Sie hierfür diesen Bestell-Link oder schreiben uns eine Mail mit Adresse, Ansprechpartner und der gewünschten Anzahl an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihre Schülerinnen und Schüler informieren und motivieren, den Tag der Naturwissenschaften online zu besuchen, zur Unterstützung bei der Kurswahl zu nutzen und an den interaktiven Angeboten teilzunehmen!


Gemeinsam in der Schule Apps designen: AWS GetIT Schulwettbewerb 2021/2022 | Anmeldephase gestartet

Info + Anmeldung auf unserer Webseite

Wir möchten Ihre Schule herzlich dazu einladen, sich beim AWS GetIT Programm anzumelden und im Schuljahr 2021/22 an diesem Wettbewerb teilzunehmen. AWS Deutschland ist Mitglied bei MINT Zukunft e.V.

Was ist AWS GetIT?
Bei AWS GetIT handelt es sich um ein, für Schulen kostenfreies, Programm, dessen Ziel es ist, Schüler*innen der 7. und 8. Klassen - und dabei vor allem Mädchen - zu helfen, ihre digitalen Fähigkeiten zu verbessern, Gender-Stereotypen innerhalb der Tech-Industrie herauszufordern und ihnen zu zeigen, wie toll eine Kariere im Technologiebereich sein kann. Das Programm lässt die Schüler*innen dabei eine App designen und ausarbeiten, die ein Problem in ihrer Schule oder Gemeinde angeht und mit der App zu einer Lösung beiträgt und dabei positive, soziale Veränderungen hervorruft. 

Nach drei erfolgreichen Jahren GetIT, freuen wir uns sehr, dass das Programm nun auch ein viertes Jahr zusammen mit den Schulen durchgeführt werden kann.

Wie melde ich mich an?
Um teilzunehmen, bitten wir jede Schule darum, das Formular auszufüllen, das auch die Angabe einer Lehrkraft als Hauptansprechpartner*in erfordert. Danach werden wir Sie kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren, bei dem wir alle Details zum Programm besprechen. 

Dadurch, dass es sehr viele Bewerbungen geben wird und aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen leider nicht alle Schulen teilnehmen können, empfehlen wir Ihnen, sich so früh wie möglich zu registrieren. 

Registrieren Sie sich hier für das AWS GetIT Programm.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an:

Nadja Schenk von Geyern
Projektkoordinatorin AWS GetIT, MINT-Botschafterin bei "MINT Zukunft schaffen!"
GetIT 2021/22 Programmkoordinatorin 
nadjasvg(at)t-online(dot)de
T: +49 (0) 89 92 92 83 37


Erinnerung: Online-Workshop „Weltretter gesucht! MINT-Ing.-Berufsbilder der Planungs- und Baubranche“

Termine: 14. September + 27. September

Die Planung und Entwicklung unserer Bauwerke und Infrastrukturen kann einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten, und viel mehr! Unser Vereinsmitglied, der Verband Beratender Ingenieure VBI lädt deshalb MINT-Lehrkräfte der gymnasialen Oberstufe dazu ein, sich über die Relevanz der Berufsbilder der Planungs- und Baubranche zu informieren und sich gemeinsam darüber auszutauschen, was den Schülerinnen und Schülern wichtig ist. Denn die Zukunft braucht junge Menschen, die unsere gebaute Umwelt bestmöglich an das Klima anpassen, damit bspw. auch Extremwetterereignisse weniger gefährlich sind.

Wir werden MINT-Berufsbilder planender Ingenieurinnen und Ingenieure vorstellen, einen Praxisbericht aus dem Beruf und dem Leben einer Ingenieurin geben sowie typische MINT-Anwendungsfälle aus den Bereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit veranschaulichen. Dabei möchten wir Sie zum Mitmachen einladen und Ihren Erfahrungen und Fragen rund um das Thema genügend Raum geben.

Der Online-Workshop findet an zwei unterschiedlichen Tagen von 16:00 bis ca. 17:30 Uhr statt – wählen Sie einen passenden Termin aus! Ab 15:30 Uhr können Sie sich bereits einschalten, um gemeinsam einen Kaffee zu trinken und sich kennenzulernen.

Anmeldelinks:

Online-Workshop am Dienstag, den 14. September 2021

Online-Workshop am Montag, den 27. September 2021

Einen Tag vor der Veranstaltung erhalten Sie vom VBI den MS Teams Einwahllink. Gerne können Sie sich bei Rückfragen an Maximilian Dietz aus der VBI-Geschäftsstelle unter dietz(at)vbi(dot)de melden.


HackTheSummer Academy: Kostenfreie Schüler*innen-Workshops zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit 

Sie können sich noch anmelden: Die #HackTheSummer Academy unseres Mitglieds Gesellschaft für Informatik e.V. bietet noch bis zum 30. September kostenfreie Online-Workshops für Schüler*innen an der Schnittstelle von Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Alle Infos dazu sind hier zu finden.

 

 

 

MINT-freundliche Schule

Science on Stage

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.